instínkt

instínkt
-a m (ȋ) 1. prirojeno, nehotno teženje človeka ali živali k določenemu ravnanju, stanju, nagon: prepuščati, vdajati se instinktu; živalski instinkt; instinkt za gibanje / samoobrambni, spolni, življenjski instinkt; instinkt samoohranitve / delati, storiti po instinktu // redko želja, sla: močen instinkt po uveljavljanju 2. knjiž., navadno s prilastkom sposobnost za zaznavanje in dojemanje duhovnih prvin, pojavov; čut: etični, pesniški, umetniški instinkt; instinkt za lepoto / zanaša se na svoj zdravi instinkt; ženski instinkt / trenutni instinkt

Slovar slovenskega knjižnega jezika . 2000.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Look at other dictionaries:

  • Instinkt — Instinkt …   Deutsch Wörterbuch

  • Instinkt — – wörtlich: Naturtrieb – bezeichnet meist die unbekannten, inneren Grundlagen („Antriebe“) des vom Beobachter wahrnehmbaren Verhaltens eines Tieres. Diese Bezeichnung wurde in der Verhaltensforschung und der Psychologie jedoch nie eindeutig… …   Deutsch Wikipedia

  • Instinkt — Sm std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. instinctus (naturae) Naturtrieb , zu l. īnstinguere (īnstīnctum) antreiben, anstacheln , zu l. * stinguere stechen und l. in . Adjektiv: instinktiv.    Ebenso nndl. instinct, ne. instinst, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Instinkt — »angeborene Verhaltensweise und Reaktionsbereitschaft (besonders bei Tieren)«, oft übertragen gebraucht im Sinne von »sicheres Gefühl für etwas«: Das Fremdwort wurde im 18. Jh. aus mlat. instinctus naturae »Anreizung der Natur, Naturtrieb«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Instinkt — (lat. instinctus, »Antrieb«; Naturtrieb), das den Tieren eingeborne, von eigentlichen Verstandestätigkeiten unabhängige, als Naturtrieb bezeichnete Vermögen, gewisse Handlungen auszuführen, die uns als zweckmäßig, vorausberechnet, ja wohl gar als …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Instínkt — (lat.), Naturtrieb, bei tierischen Wesen jeder bewußtlose und unwillkürliche Antrieb zu ihrer Tätigkeit, äußert sich bes. als Selbsterhaltungstrieb, der die Tiere das ihrer Natur Zuträgliche finden und sie drohende Gefahren vermeiden lehrt,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • ìnstinkt — m 〈G mn kātā/ı̏nstīnktā〉 1. {{001f}}biol. urođene težnje kojima se određuju specifični i nepromjenljivi postupci zajednički svim pripadnicima iste vrste u životinjskom svijetu 2. {{001f}}psih. a. {{001f}}predosjećaj dobrih ili loših okolnosti itd …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • instinkt — ìnstinkt m <G mn kātā/ȉnstīnktā> DEFINICIJA 1. biol. urođene težnje kojima se određuju specifični i nepromjenljivi postupci zajednički svim pripadnicima iste vrste u životinjskom svijetu 2. psih. a. predosjećaj dobrih ili loših okolnosti… …   Hrvatski jezični portal

  • Instinkt — Gespür; Bauchgefühl; sechster Sinn (umgangssprachlich); Ahnung; Intuition; Eingebung * * * In|stinkt [ɪn stɪŋkt], der; [e]s, e: 1. ererbte Fähigkeit besonders der Tiere, in bestimmten Situationen ein nicht bewusst gelenktes, aber richtiges… …   Universal-Lexikon

  • Instinkt — Ins·tịnkt der; (e)s, e; 1 meist Sg; die (lebensnotwendigen) Verhaltensweisen, mit denen ein Tier geboren wird (die es also nicht lernen muss): ein Tier folgt seinem Instinkt || K : Instinkthandlung 2 ein sicheres Gefühl für die richtige… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”